PARUQ

BienenBlumen: Bunt, blühend und sinnvoll!

BienenBlumen: Bunt, blühend und sinnvoll!

 Bienenweiden sind nicht nur eine bunte, vielfältige Pracht, die schön anzusehen ist. Sie sind auch ein Ort an dem Bienen und andere Insekten Schutz und Nahrung finden. Mit jedem Rucksack versenden wir auch ein kleines Sachet Bienenweide Blumensamen. Ein Geschenk, mit dem wir euch ermutigen wollen euch für eine vielfältige und lebendige Natur stark zu machen. Was Bienenweise-Blumensamen sind und was ihr damit anfangen könnt steht in diesem Artikel!

Wir lieben es Blumen geschenkt zu bekommen. Ihr auch? Ihr Duft und ihre Formen strahlen Anmut, Würde und Erotik aus. Blumen zu verschenken ist ein Symbol von Dankbarkeit und Liebe, manchmal auch eine Brücke, um einer Entschuldigung ein offeneres Ohr zu verschaffen. Aber Blumen können noch geiler...!
Die Bienenweide-Samen, die wir euch schenken sind die langfristigere und nachhaltigere Form eines Blumenstraußes. Ihr könnt selbst wählen, wo ihr die Samen aussäht. Sie können euch erfreuen UND die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt in ihrer Umgebung.

 Warum sind Bienen so wichtig?: Bienen sind Teil eines komplexen ineinandergreifenden Systems von Lebewesen. Sie ist die bekannteste und besonders nützliche Stellvertreterin einer Vielzahl von Insekten, die Blüten bestäuben und sprichwörtlich die Fortpflanzung vieler Pflanzen ermöglichen. Ihre Bestäubungsleistung, auch von Nahrungsmittel- und Nutzpflanzen ist ein notwendiger Beitrag zum Erhalt intakter Natur. Die Insekten sind selbst Nahrung für andere Nager, Fledermäuse und Vögel. Und sie brauchen ihrerseits Blüten um sich versorgen zu können, eine Weide eben! Ein Zusammenspiel, dass zum Beispiel in Städten gestört ist. Pflanzen- und Lebensräume sind durch Städte und Landwirtschftspraxis bedrängt. Hier kommen wir als Helfende ins Spiel.

 Blühende Grünflächen und Bäume haben wichtige ökologische Funktionen für Menschen (uns). Zum Beispiel um das Klima in einer Stadt zu regulieren. Sie werden in Zukunft noch wichtiger werden um die Temperatur und Luftqualität in Städten gut oder wenigstens erträglich zu halten. Die Grünflächen, die es gibt sind oft mit Rasen bepflanzt. Hier würden Blumen wachsen, wenn nicht gemäht würde (Was eh viel Arbeit macht!). Ihr könnt eure Stadtgärtnerei anschreiben und fragen ob sie Flächen "wild" lassen, um Bestäuber wie Bienen und viele andere Insekten und Fögel zu unterstützen.

 Wohin mit den Samen?: Wir wollen euch einladen vor eurem Fenster, auf dem Balkon oder auf einem grünen sonnigen Fleckchen in eurer Nähe eine Blumenpracht zu sähen. Der richtige Zeitpunkt zum sähen ist nach dem Frost im Mai, bis Ende Juli. Manchmal hilft eine Hand voll Erde den Samen das richtige Gewicht zu geben, um sie dort zu platzieren, wo ihr sie haben wollt. Aber vorsicht, es kann etwas süchtig machen, nach geigneten Orten Ausschau zu halten und sie zu "versorgen"! Andererseits ist es ja für einen guten Zweck ;P

 Was sind das für Samen?: Die Mischung enthält eine Zusammenstellung unterschiedlicher einjähriger und mehrjähriger Blumen- und Kräutersamen wie Buchweizen, Phazelie, Sonnenblumen, Borretsch, Lupine, Alexandrina Klee, Persischer Klee, Saatwicke, Serradella, Herzgespann, Dill, mauretanische Malve, Ysop, Liebstock, Kornblume und Bergbohnenkraut.

 Demeter, lokal und Samenfest: Wir haben Samen ausgesucht, die nach sehr strengen biologischen Prinzipien in deutschland gezüchtet werden und Samenfest sind. Das heißt sie sind unter respektvollen Bedingungen für unser Ökosystem entstanden, sind an die klimatischen bedinungungen angepasst und können selbst Samen hervorbringen. Das ist leider nicht selbstverständlich! Mehr dazu in unserem Artikel über "Samenbomben".

Language
English
Open drop down